Bürgerservice, Rathaus und Politik

4,5 km langer Rundweg Buchwald eingeweiht - Schilder weisen auf Tourismus und Windpark am Knoten hin

Schon lange bevor der Windpark am Knoten errichtet wurde, hatte der Mengerskirchener Ortsbeirat unter Ortsvorsteherin Juliana Loch einen Rundweg im Buchwald gewünscht. Der Bau der Windräder verhinderte aber zunächst das Vorhaben. Erst als 2015 die letzte Anlage in Betrieb genommen wurde und der Rückbau der Zufahrten abgeschlossen war, wurde der Rundweg wieder aktuell. Durch das mittlerweile stark veränderte Landschaftsbild wurde dabei der Gedanke geboren, Tourismus und Windpark zusammenzuführen. Unter der Federführung von Katja Konheiser von der Gemeindeverwaltung wurde ein Konzept erarbeitet, das den neuen Wanderweg mit dem Windpark verbindet. Mit einem Beschilderungskonzept sollten beide Interessen miteinander verbunden werden. Durch die Regionalentwicklung Limburg-Weilburg (Management Lars Wittmaack) wurde das Beschilderungsprojekt als bewilligungsfähig zur Förderung der ländlichen Entwicklung bewertet und durch LEADER-Mittel mit 75 % der Gesamt-Nettokosten gefördert.

Zur Einweihung des neuen Rundwanderweges konnte Bürgermeister Thomas Scholz neben Katja Konheiser und den Ortsvorsteherinnen Juliana Loch (Mengerskirchen), Inge Drossard-Gintner (Probbach) und Ortsvorsteher Andreas Diehl (Winkels) auch zahlreiche Mandatsträger, Vertreter der Süwag GmbH und der Hermann Hofmann-Gruppe sowie Vertreter des Arborner Heimatvereins begrüßen. Scholz dankte Katja Konheiser für die Planung des Wanderweges und die Gestaltung der Schilder, die sie gemeinsam mit der Süwag GmbH und der Hofmann-Gruppe in Form eines Lehrpfades gestaltet hat. Es war nämlich die Idee der Süwag GmbH, die Beschilderung des neuen Buchwaldweges entlang der Windkraftanlagen in Form eines Frage-Antwort-Spieles zu gestalten. Zusätzlich wurden Infotafeln aufgestellt, die den Besuchern direkt am Einstieg ins Knotengebiet bzw. in den Windpark kurze und gezielte Informationen über den Tourismus und die Windkraft am Knoten liefern.

Katja Konheiser dankte Frau Hofmann-Ekler von der Hermann Hofmann-Gruppe, die für den Infoteil Windkraft hervorragende Unterstützung geboten habe. Ein großes Dankeschön gab sie auch an Paul Schäfer, Roland Krumm und Herbert Eckerth weiter, die durch ihr Fachwissen bezüglich Wandern und Tourismus viele Tipps zur Erstellung der Informationstafel geliefert hätten.

Der gemeinsam durchgeführte Gang durch den neuen Buchwald-Rundweg endete an der Knoten-Alm-Hütte des Mengerskirchener Natur- und Wandervereins, wo alle Teilnehmer der Einweihungsfeier mit einer deftigen Erbsensuppe und Kaffee und Kuchen verköstigt wurden. Hier stellte Vorsitzender Herbert Eckerth auch ein neues Display vor, das an der Außenwand der Hütte angebracht wurde und stündlich die neuesten „Erzeugungsdaten“ der Windkraftanlagen und auch auf aktuelle Veranstaltungen und Mitteilungen des Wandervereins bekannt gibt.

Rundwanderweg Knoten

Groß war die Zahl der Mandatsträger und Mitglieder des Wandervereins und der am Bau der Schilder Beteiligten bei der Eröffnung des neuen Wanderweges.