Archivbeiträge Bürgerservice, Rathaus und Politik

Großer Energietag mit Elektroautoschau in Mengerskirchen

Vortragsreihe über Solarstrom im Schloss.

Zu einem „Sonn-Tag“ hatte die Energiekommission der Gemeinde Mengerskirchen eingeladen, um die Bürger über „Erneuerbare Energien“ in Verbindung mit einer ganz besonderen Auto-Schau zu informieren. Vorgestellt wurden ausschließlich Elektrofahrzeuge. Im Schlosshof hatten die Firma Auto Bach den VW e-up, Auto Möller, Arborn, den Opel Ampera, Autopartner Weilburg und die Hermann Hofmann-Gruppe den Renault ZOE, Autohaus Wahl, Gießen, den BMW i3, Süwag Erneuerbare Energien GmbH den Opel Ampera und schließlich Tesla Deutschland den TESLA S Sportwagen ausgestellt. Aber nicht nur die Elektroautos, allen voran der TESLA, wurden begutachtet und bewundert und gaben einen Ausblick auf die unausweichliche Entwicklung in Richtung Elektromobilität, auch ein Segway wurde von den Besuchern in Augenschein genommen und fleißig ausprobiert. Dieses Gerät wurde von der Süwag GmbH vorgestellt. Das Prunkstück der Ausstellung, der TESLA S, ein Allrad, bringt 334 PS und fährt mit voller Batterie 442 km. Er kostet 80 000 Euro. Das Aufladen der Batterie ist kostenlos.

Neben der Autoausstellung wurde den Besuchern auch viele Informationen über Erneuerbare Energien geliefert. In seinem Vortrag stellte Michael Molitor von der Firma FIMO-Solar die Vorteile von Solarmodulen Made in Germany vor. Weitere Themen waren die Produktvorstellung der Speichersysteme und die kompeltte eigene Energieversorgung für Haus und Auto. Breiten Raum nahmen seine Ausführungen über Photovoltaik-Solarstrom für alle und immer, neue günstige Speichermöglichkeiten von Solarstrom und die Entwicklung der Stromnetze unter der Maßgabe der Energiewende ein.

In seiner Begrüßung verkündete Bürgermeister Thomas Scholz, dass die Gemeinde Mengerskirchen auch nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des Windparks am Knoten weiterhin hohe Ziele in Sachen Energieeffizienz und Autarkie anstrebe. Trotz der Einschnitte im Zuge der Novellierung des Erneuerbaren Energiegesetzes bleibe die Photovoltaik auch weiterhin ein wichtiger Bestandteil im Energiemix. Es lohne sich das eigene Kraftwerk auf dem Dach.

Scholz dankte den Mitgliedern der Energiekommission der Gemeinde unter ihrem Vorsitz von Manfred Gotthardt für die Informationsmöglichkeit der Bürger über Erneuerbare Energien. Sein Dank galt auch den Firmen, die mit ihren Präsentationen den Bürgern viele Informationen lieferten.

ET12015 6ad3c

Gar nicht so einfach ist das Fahren mit einem Segway. Edmund Pfeiffer schaffte es aber mit Bravour.

ET22015 48431

Zukunft wird Bürgermeister Thomas Scholz auf einem Segway durch Mengerskirchen rasen.

ET32015 66015

Der TESLA, ein großartiger Elektrowagen, war der Renner bei der Autoschau im Schlosshof.

ET42015 a17ff

Der Schlosshof bildete das richtige Ambiente für die große Autoschau mit Elektrowagen.

EZ52015 1e700

Michael Molitor, Chef der Firma FIMO-Solar, erläuterte den Besuchern des „Energietages“ die Möglichkeit einer eigenen Solarstromversorgung.