Archivierte Beiträge aus dem Bereich Bildung, Jugend und Familie

Fußballturnier im Rahmen des Midnightballs der Gemeinden Merenberg/Waldbrunn und Mengerskirchen war wieder ein voller Erfolg

Am Freitag, dem 27. März fand im Rahmen des Midnightballs an der Westerwaldschule Waldernbach, zum 8. Mal ein Fußballturnier für Jugendliche, statt.

Die Kooperationsveranstaltung des Familien-, Jugend- und Seniorenbüros Mengerskirchen und der Jugendpflege Merenberg/Waldbrunn hatte das Ziel, junge Menschen durch Sport zusammenzubringen und durch die gemeinsame sportliche Betätigung grundlegende Werte des Zusammenlebens wie Respekt, Teambereitschaft, Solidarität und Toleranz zu vermitteln.

Insgesamt 4 Mannschaften traten in Waldernbach gegeneinander an und zeigten in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr tollen Fußball. Die Organisatorinnen Rita Ebenig-Kraut (Familien-, Jugend- und Seniorenbüros Mengerskirchen) und Yasmin Hühn (Jugendpflege Merenberg/Waldbrunn) konnten mehr als 32 sportliche Jugendliche sowie Fans und Zuschauer begrüßen.

Die Mannschaften bestanden aus fünf Feldspielern und einem Torwart und wurden von den Cheerleadern des Midnightballs tatkräftig unterstützt.
Erfreut waren die Organisatorinnen besonders auch über die Teilnahme von einer „gemischten“ Mannschaft, bestehend aus Jungen und Mädchen. Auch viele unterschiedliche Nationalitäten waren in den Teams vertreten, so dass der Gedanke der Integration durch Sport gut umgesetzt werden konnte.

Es siegte die Mannschaft „Schlotti & Co.“ vor der Mannschaft „Keine Ahnung “ und dem Team „Waldbrunn“. Den letzten Platz belegte die Mannschaft „FC Planlos“.

Gesponsert wurde die Veranstaltung von der Süwag und mit freundlicher Unterstützung der Westerwaldschule Waldernbach.
Jede Mannschaft erhielt von der Süwag gesponserte Bälle sowie kleine Präsente als Preise für ein tolles Fußballspiel unter dem Motto „Fair play“.

MB012015 cf0e6