Bürgerservice, Rathaus und Politik

Elektrofahrzeug für die Verwaltung, Ladesäule für alle

Seit April des Jahres erledigt die Gemeindeverwaltung einen Großteil ihrer Dienstfahrten elektrisch.

Wir haben einen Renault Zoe geleast, der rein elektrisch unterwegs ist und mit einer Batterieladung tatsächlich ca. 300 km weit fahren kann.

Somit ist eine weitere Säule des Energiekonzeptes umgesetzt und die Gemeinde entlastet künftig die Umwelt durch weniger Feinstaub aus Verbrennungsmotoren.

Zudem wurde in der Schloßstraße bereits eine Elektro–Ladestation mit 2 Ladeplätzen a 22 kw errichtet. Diese soll in den kommenden Tagen angeschlossen werden und steht dann allen Elektrofahrzeugen zur Aufladung zur Verfügung. Die Ladevorgänge sollen zunächst kostenlos angeboten werden.

E Auto mit Ladesäule neu