Archivbeiträge Bürgerservice, Rathaus und Politik

Hundesteuer

Die Verwaltung hat festgestellt, dass die Anzahl der gehaltenen Hunde offensichtlich zugenommen hat. Da die Zahl der Hundesteuer zahlenden Bürger sich seit längerer Zeit auf konstantem Niveau bewegt, liegt die Vermutung nahe, dass manche Halter Ihre Hunde bei der Gemeindeverwaltung nicht ordnungsgemäß angemeldet haben. Deshalb fordert die Verwaltung alle Hundebesitzer auf, ihren Vierbeiner zeitnah anzumelden. Eine unterlassene Anmeldung kann ein Bußgeld und eine Nachveranlagung nach sich ziehen. Hunde können beim Steueramt der Gemeinde , Frau Blum Tel. 06476 / 9136 - 20 Mail: a.blum︃@mengerskirchen.de oder über die Homepage https://mengerskirchen.de/buergerservice-rathaus-und-politik/digitales-rathaus.html angemeldet werden.